Basiskurs Dermatohistopathologie

oeadf logo 2018 druck

Die Dermatohistopathologie ist integraler Bestandteil der Dermatologie. Sie unterstützt durch klinisch-pathologische Korrelation maßgeblich die Diagnosestellung bei unklaren Dermatosen und erlaubt – am Puls neuester und zukunftsträchtiger Entwicklungen – den morphologisch-funktionellen bzw. klinisch-molekularen Brückenschlag. Damit eröffnet diese Subspezialität jenseits ihrer beschreibenden Qualität enorm breite Perspektiven in der differentialdiagnostischen Abklärung, Therapie und Erforschung von Hauterkrankungen. Für die akkurate Interpretation von histologischen Befund sind jedoch auch Kenntnisse über die Grenzen der Methodik sowie mögliche Fehlerquellen unerlässlich.

Als Einstieg in diese spannende Materie bietet die OEADF gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Dermatohistopathologie für alle an Dermatohistopathologie Interessierten und speziell für in Ausbildung stehende Kolleginnen und Kollegen einen bimodal aufbereiteten Basiskurs für Dermatohistopathologie an.

PHYSISCHER KURS:            22. und 23. Juni 2021, St. Wolfgang -  nähere Informationen dazu finden Sie hier

 

Alternativ offeriert die Arbeitsgemeinschaft Dermatohistopathologie auch einen Online Histokurs, der zeit- und ortsunabhängig nach Belieben absolviert werden kann. Der Kursinhalt ist prinzipiell ident mit dem der physischen Veranstaltung.

ONLINE KURS:   Online-Basiskurs für Dermatohistopathologie         

 

Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft Dermatohistopathologie, www.arge-dermpath.at und https://dermonaut.meduniwien.ac.at/education/9/dermatohisto-basis.

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen